Internet-Marketing Blog

Praxis-Anleitungen für Unternehmen,
die online & regional mehr Umsatz erzielen möchten!


WEBDESIGN | TRAFFIC | CONVERSION | FUNNEL




11 Content-Tipps für Ihre Fanpage. Mit diesen Inhalten glänzt Ihr Unternehmen auf Facebook und begeisterst Fans und Kunden.


Facebook ist und bleibt der Social Media Krösus.

Auch wenn immer wieder neue Social-Media-Kanäle wie z.B. Instagram hinzukommen und die Social Media Welt verändern. Gerade für KMU ist und bleibt (auch trotz der Datenskandale 2017/2018 und dem strengeren Datenschutz) Facebook besonders interessant, nicht zuletzt wegen der dort aktiven Zielgruppe. Immerhin zählt Facebook im Jahr 2018 rund 30 Millionen Nutzer.

Während zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen schon große Reichweiten auf Facebook bedienen, tun sich andere Selbständige schwer hier Fuß zu fassen. Oft stellt sich die Frage ob sich das Engagement überhaupt rechnen kann und mit welchen Inhalten man als Unternehmer überhaupt auf Facebook präsent sein sollte.

Aus diesem Grund habe ich 11 äußerst wertvolle, aber auch einfache Content-Tipps für eine Facebook-Fanpage zusammen gestellt, die wirklich jedes Unternehmern und jeder Selbständige für sich sofort umsetzen kann.

Artikelübersicht:

#1 Ihre Fanpage braucht ein Gesicht – schaffen Sie Persönlichkeit
#2 Unternehmens-Story
#3 Content-Tipp3: Mikro-Content (Posting und oder Grafik)
#4 Videos
#5 Facebook Live
#6 Referenzen, Bewertungen, Kunden-Story
#7 Kalender-Highlights
#8 Gewinnspiele sind immer beliebt
#9 Umfragen
#10 Fremd-Content – lieber teilen als schweigen.
#11 Veranstaltungen


#Content-Tipp1: Ihre Fanpage braucht ein Gesicht – schaffen Sie Persönlichkeit:

Sprechen Sie lieber mit Schreinermeister Max Mustermann und schauen ihm dabei in die Augen, oder mit dem Unternehmen Musterschreiner GmbH? Ich denke da gibt es kaum zwei Meinungen, vor allem für KMU ist die persönliche Bindung zu Kunden noch ein sehr starker Erfolgsfaktor und Vorteil gegenüber den großen Unternehmen.

Auch wenn Sie als Unternehmer selbst offline „Das Gesicht Ihres Unternehmens“ sind, dann sollten Sie das auch online sein. Die Fans und Follower wollen wissen wer steckt hinter dem Businessprofil. Hierzu drei konkrete Tipps für die Umsetzung:

  • Persönliches Profilbild oder Titelbild: In einem von beiden sollten Sie persönlich zu sehen sein, das schafft Vertrauen und Wiedererkennungswert. Da es sowieso angebracht ist, das Titelbild der Fanpage hin und wieder zu tauschen, bietet sich das hervorragend dafür an.
  • Persönliche Einblicke nach dem Motto „Der Chef bei der Arbeit“. Zeigen Sie sich persönlich bei der Arbeit, im Geschäft, in Form von Fotos aber auch kurzen Videos, erzählen Sie was Sie gerade machen, so bekommt der (mögliche) Kunde einen noch besseren Einblick in Ihren Geschäftsalltag, das weckt das Interesse und stärkt das Vertrauen in Ihren Onlineauftritt.
  • Wenn Sie Mitarbeiter haben, die viel Kundenkontakt haben, dann sollten auch diese auf Ihrer Fanpage hin und wieder präsent sein.

#Content-Tipp2: Unternehmens-Story

Dazu zählen auch Einblicke und Hintergründe in Ihr Business, wie und warum ist es entstanden? Was haben Sie bisher erreicht und welche Meilensteine gab es bisher? Das können Sie immer wieder mit in Ihren Content einfließen lassen, aber auch ganz klar direkt auf der Fanpage kommunizieren. 

Facebook selbst macht es einem hier leicht und bietet ein kleines Story-Board am Rande der Fanpage an. Diese Funktion sollten Sie in jedem Falle für sich, Ihr Warum und Ihre Unternehmensgeschichte nutzen.

Sie können dazu auch gerne bei mir vorbeischauen, wie ich das für meine Agentur gelöst habe. Wer sich hier die Mühe macht und sich etwas länger damit beschäftigt, bekommt am Ende viel und ganz besonders guten Content für seine Fanpage.

Hier gehts es zu meiner Fanpage WMH Media

#Content-Tipp3: Mikro-Content (Posting und oder Grafik)

Es kann ein kurzer Post sein, mit oder ohne Bild, vielleicht mit einer Grafik aber mit einem wertvollen Inhalt, einer Message, einem Tipp aus der Praxis, der leicht verständlich und schön aufbereitet wurde, so dass die Community diesen sehr schnell und einfach konsumieren kann.

Auch hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Großer Vorteil hier: Hier kann auch ein komplexes Thema in Häppchen zerlegt werden, Mikrocontent lässt sich zudem sehr gut vorplanen und ist auch mal gut als Lückenfüller.

Guter Mikro-Content sollte dabei folgende Merkmale aufweisen:

 nutzenorientiert 
 hilfreich & informativ
 unterhaltsam
 relevant

#Content-Tipp4: Videos

Menschen lieben Videos und im Social Media sind Videos die Zukunft. Egal ob Facebook, Instagram oder YouTube. Videos werden immer wichtiger und die Plattformen richten ihre Strategie auch immer mehr danach aus, siehe Funktionen wie Facebook Live, oder InstagramTV.

Für Sie ist das eine große Chance, denn es muss nicht immer das Video in Kinoqualität sein. Mit der Technik von heute bekommt jeder gute Videos hin. Das wichtigste dabei ist der Ton und die Bildqualität. Wenn Sie dann noch authentisch vor der Kamera sind, werden Ihre Fans sie dafür lieben.

#Content-Tipp5: Facebook Live

Gehen Sie live auf Sendung mit Facebook Live! Das kann spontan sein, macht aber durchaus Sinn, ein Facebook Live vorher anzukündigen (inkl. Thema) so dass Ihre Zielgruppe sich dafür auch bewusst die Zeit nimmt, um live dabei zu sein. Hier hat sich bewährt – sofern Sie es regelmäßig machen – einen bestimmten Wochentag und Uhrzeit einzuplanen.

#Content-Tipp6: Referenzen, Bewertungen, Kunden-Story

Kundenreferenzen und Bewertungen sollten nicht nur auf der Unternehmens-Website zu finden sein, sondern auch auf Facebook. Arbeiten Sie ganz gezielt damit und überlassen Sie das nicht dem Zufall. Holen Sie sich ihre besten Kunden und erstellen Sie gemeinsam mit Ihnen eine Referenz, in Textform mit Bild, aber auch ein kurzes Video.

Was spricht dagegen, dem Kunden zur Produkterfahrung 4-5 Fragen zu stellen oder Ihn ein Nutzenerlebnis berichten zu lassen. In diesem Zusammenhang bietet es sich an, auch die Bewertungen auf der Fanpage konsequent auszufüllen.

Bitten Sie auch Ihr z.B. Stammkunden um Mithilfe, so dass diese dort hier eine authentische und ehrliche Bewertung abgeben. Denken Sie daran, dass „Fake“ irgendwann immer auffliegt.

#Content-Tipp7: Kalender-Highlights

Unser Kalender hat mehr zu bieten als Neujahr, Ostern und Weihnachten. Ob es Vatertag oder Muttertag ist, es gibt viele Anlässe, zu denen man passenden Inhalt veröffentlichen kann. Überlegen Sie sich natürlich etwas, was im passenden Kontext zu Ihrem Thema steht, vom Tag der Biene, dem Tag des Bieres gibt es hier fast alles.

Achten Sie auch unbedingt auf regionale Ereignisse, was in München die Wiesn ist, ist bei mir in der Region das Fränkisches Volksfest und die Muswiese. Auch hier kann es passend zum Thema jede Menge Content geben, den Sie nur aufgreifen müssen.

Gerade Feiertage, regionale und globale Events (z.B. Fussball WM) können für extra starke Reichweichten sorgen. Nutzen Sie das. 

Hier finden Sie besondere Kalendertage und Feiertage:

#Content-Tipp8: Gewinnspiele sind immer beliebt

Die meisten Menschen auf Social Media lieben es, an Gewinnspielen teilzunehmen. Ich persönlich sehe sie kritisch, dennoch sollten Sie nicht auf sie verzichten, wenn Sie folgende Tipps beherzigen: Gewinnspiele funktionieren nicht, um neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, denn über 90% der Teilnehmer sind nur an dem möglichen Gewinn interessiert, nicht an Ihren Produkten oder Dienstleistungen. Es wäre für mich ein leichtes 1000 neue Fans zu bekommen, wenn ich das neue IPhone10 verlose, aber nur weil alle das iPhone wollen. Daher sollten Sie möglichst auch immer nur Preise wählen, die zu Ihrem Business passen. Wenn Sie also ein örtlicher Getränkehandel oder Gastronomiebetrieb sind, bieten sich hauseigene Gewinne an.

Veranstalten Sie Gewinne nicht um neue Likes zu gewinnen, das sieht Facebook überhaupt nicht gerne. Machen Sie ein Gewinnspiel weil Sie ein Jubiläum haben, oder einfach nur mal um DANKE zu sagen. Und machen Sie nicht ständig ein Gewinnspiel. Am Ende ist es natürlich auch wichtig, dass Sie den stolzen Gewinner auf Facebook präsentieren (Ps: Einverständnis dazu einholen)

Zusammenfassung:

  • Gewinn mit Sorgfalt auswählen
  • Kein Like-Gewinnspiel
  • Selten machen aber dafür gut
  • Gewinner öffentlich vorstellen

#Content-Tipp9: Umfragen

„Ihre Meinung ist uns wichtig!“ Diesen Satz hört und liest man oft von Unternehmen.

Machen Sie was draus.

Umfragen sind keine nette Spielerei, sondern können äußerst wertvolle Erkenntnisse darüber liefen, wie Ihre Zielgruppe wirklich tickt und was ihnen wichtig ist. Zudem wollen die Kunden von heute mehr Interaktion mit den Unternehmen. Eine Umfrage ist da ein adäquates Mittel und lässt sich direkt auf der Fanpage mit eigener Funktion umsetzen, aber auch über externe Software-Tools, ja nach Anforderung.

Präsentieren Sie am Ende das Ergebnis der Umfrage Ihrer Community.

#Content-Tipp10: Fremd-Content – lieber teilen als schweigen.

Was bewegt Ihre Branche, was ist hier für Ihre Kunden interessant? In nahezu jeder Branche gibt es permanent etwas Neues, von langweiligen aber wichtigen Gesetzesänderungen (z.B.: Einführung der DSGVO), bis hin zu Skandalen (Abgas-Skandal – z.B. als Kfz-Werkstatt relevant), aber auch einschlägige Pressberichte, Studien, Enthüllungen etc. können für Ihre Fanpage relevant sein.

Es ist nicht immer wichtig, dass jeder Content aus der eigenen Füllfeder stammt, sondern dass dieser für die Zielgruppe relevant ist.

Die meisten Themen sind heutzutage grundsätzlich viel zu umfangreich um komplett von Ihnen alleine ausgearbeitet werden können. Vor allem dann nicht, wenn der Fokus auf dem eigentlichen Tagesgeschäft liegt. Schauen und prüfen Sie also, welche bekannten Seiten, Blogs, Foren und Fanpages für Sie und Ihre Zielgruppe relevant sind und teilen Sie gelegentlich Inhalte dieser Seite auf Ihrer eigenen.

#Content-Tipp11: Veranstaltungen

Viele regionalen Dienstleister und Handwerker nutzen Veranstaltungen zur Kundenakquise. Das sind oftmals regionale Messen und Ausstellungen, aber auch der hauseigene „Tag der offenen Türe“ bei einer Gewerbeschau sind auch heute noch sehr wirkungsvolle Plattformen um für das eigene Angebot zu werben. Solche Events sollten natürlich im Vorfeld auch online auf Facebook vermarktet werden.

Das schöne an Offline-Events ist, dass Sie nicht nur in der Ankündigung guten Content bieten, sondern auch während der Veranstaltung selbst und in der Nachschau. Seien Sie hier kreativ und nutzen Sie das volle Potenzial aus, es wird sich lohnen, garantiert. 

Dazu bietet Facebook selbst die „Veranstaltungs-Funktion“ auf der Fanpage an. Ein wirkungsvolles Instrument, das viele KMU noch vernachlässigen. Aber auch mit eigenen Beiträgen, Fotos und Videos kann jede Veranstaltung auf Facebook optimale promotet werden um eine möglichst große Reichweite zu erhalten.  

Ich hoffe ich konnte mit diesen ersten Tipps eine wertvolle Hilfestellung geben um bei Thema Fanpage lebhafte Inhalte zu finden. Der Artikel ist natürlich nur ein kleiner Auszug dessen, was möglich ist. Diese 11 Tipps bieten allerdings eine erste solide Grundlage für eine erfolgreiche Fanpage auf Facebook.

Fortsetzung folgt, versprochen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und weitergeholfen hat, dann freue mich gerne über Ihr Feddback, gerne hier unten in den Kommentaren, vielen Dank!

Ihr Timo Posovszky
Internet-Marketing-Experte

Schon vernetzt? Jetzt folgen auf ...

Über mich - hier schreibt ...

Timo Posovszky

Seit 2012 bin ich Internet-Unternehmer und helfe mit meiner Agentur Menschen wie Ihnen im Internet erfolgreich(er) zu werden. Das mach ich mit Leidenschaft und außschließlich mit eigenen Praxis-Anleitungen und Tipps die funktionieren. Mit meinen Coachings und Dienstleistungen helfe ich Ihnen und Ihrem Unternehmen das eigene Online-Business voran zu bringen. Ich freue mich, dass Sie hier sind!

Hier finden Sie:

  • Internet-Marketing aus der Praxis!
  • Experten Know-How & Erfahrung!
  • Persönliche Unterstützung!
  • kein blabla, sondern 1:1 Umsetzung!
26992630_1822771357747188_179074616418343464_n.jpg

Persönlicher Kontakt:

Tel. 07954 - 92 11 868
Mobil. 0175 - 28 92 280
E-Mail. vNXS2tP8y9HUkdHZ2NXdktjZ@nospam



Weiterführende Literatur zum Thema Social Media:


Zum Werk und Buchbeschreibung Amazon:

Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co. Die neue, umfassend erweiterte Auflage des Bestsellers! Broschiert – 28. November 2016. 

Die Social-Media-Experten Anne Grabs, Elisabeth Vogl und Karim-Patrick Bannour zeigen Ihnen, dass es für Unternehmen jeder Branche und jeder Größe interessant ist, in Social Media aktiv zu werden. Folgen Sie der Erfolgsstrategie der Autoren: Was sind Social Media und welche Chancen bieten sie? Welche Ziele können Sie erreichen? Welche Voraussetzungen müssen dafür geschaffen werden? Welche Schritte müssen in welcher Reihenfolge erfolgen? Welche Gefahren drohen und wie können Sie diese Gefahren minimieren? Follow me! liefert Ihnen praktische Tipps mit zahlreichen Best Practicessowie Praxiseinblicken und Erfahrungswerten von Social Media Managern. Inkl. Strategien zum mobilen Marketing, Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing, Social Commerce, Pinterest, Snapchat, Periscope, Rechtstipps u. v. m.

Zum Werk und Buchbeschreibung Amazon:

Storytelling in sozialen Medien: So landen Unternehmen im Kampf um Kunden gezielte Treffer mit Facebook, Twitter, Snapchat & Co 

Für Unternehmen zählt heute vor allem eines: Wie verknüpfen sie ihr Produkt oder ihre Dienstleistung treffsicher mit den wichtigsten sozialen Medien und mobilen Geräten, damit sie zum Kunden kommen? Wie nutzen sie die Tools auf Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter und Tumblr so, dass ihr Geschäftsmodell bekannt wird? Gary Vaynerchuk nimmt sich Unternehmen quer durch alle Branchen vor und zeigt an ihrem Beispiel, was sie bereits richtig machen und was noch besser geht. Er bietet griffige Marketing-Strategien auf dem neuesten Stand. Für Marketing-Leute, die im Ring stehen. Und alle, die den perfekten Unternehmensauftritt für ihren rechten Haken nutzen wollen.

Zum Werk und Buchbeschreibung Amazon:

Crushing it: Grossartige Strategien für mehr Umsatz und mehr Einfluss in sozialen Medien Taschenbuch – 25. Oktober 2018

Über 50 Millionen aufgerufene Videos auf Youtube, 1,73 Millionen Follower bei Twitter, 2,7 Millionen bei Facebook, 3,2 Millionen bei Instagram, „New York Times“- und „Wall Street Journal“-Bestsellerautor – Gary Vaynerchuk ist einer der erfolgreichsten Social-Media-Gurus überhaupt. In seinem weltweiten Bestseller „Crush it!“ (dt.: „Hau rein!) zeigte Gary Vaynerchuk bereits im Jahr 2009, dass eine gute Social-Media-Strategie essenziell für den unternehmerischen Erfolg ist. In seinem neuen Werk erklärt er, warum das heute zutreffender und wichtiger ist denn je.

Er erläutert seine zeitlosen Erfolgsprinzipien und lässt den Leser an den Erfolgsgeschichten anderer Entrepreneure teilhaben. Das Geheimnis ihres Erfolges ist untrennbar mit ihrem Verständnis der sozialen Medien und ihrem Willen verbunden, alles zu tun, um diese Plattformen optimal für sie arbeiten zu lassen. Und genau darum geht es in diesem Buch!



Hinweis: *) = Affiliate-Link
Fotoquellen:  ©Rawpixel/www.shutterstock.com/Nr.196141196


Hinweis: Die Datenschutzerklärung zum Kommentar-Modul Disqus finden Sie unter: Disqus Privacy Policy, sowie weitere Informationen zur Umsetzung der DSGVO finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Hinweise der Privacy Police bevor Sie die Kommentarfunktion nutzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

KONTAKT:

Internet-Marketing Agentur WMH Media
Herr Timo Posovszky
Gartenweg 44
74592 Kirchberg-Jagst

Tel. 07954 - 92 11 868
Mobil. 0175 - 28 92 280
E-Mail. ps-IwMnm0cvOi8vDws-HiMLD@nospam

Sprechzeiten:
Mo - Fr: 08:00 - 19:00 Uhr
Sa.: 08:00 - 13:00 Uhr

NEWSLETTER ABONNIEREN


- In Kürze wieder verfügbar -

VERNETZT - FOLGEN SIE MIR:




erecht24-siegel-agenturpartner-rot_2.png

desgvokonformes-internet-marketing.png

wmh-media-datenschutz2.png


  Datensicherheit & Datenschutz bei WMH Media



Ihr Partner für: Webdesign, Websitenerstellung Schwäbisch Hall/Crailsheim und Region | CMS-Hosting, Content Management System | Social Media Facebook - Instagram - Pinterest - Twitter - YouTube | Traffic-Optimierung | Conversion-Optimierung | Landingpages | Online-Marketing | Blog | E-Mail Marketing | Funnel | Online-Werbung (PPC) | Internet-Marketing Consulting.

empty